Jugendordnung für den "Reit- und Fahrverein Griebenow" - Reit- und Fahrverein Griebenow e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendordnung für den "Reit- und Fahrverein Griebenow"

Organisation


§1 Name und Mitgliedschaft

Die Kinder und Jugendlichen des „Reit- und Fahrverein Griebenow e.V.“ bilden die „Reiterjugend“. Sie wird von den Junioren und den Jungen Reitern des „Reit- und Fahrverein Griebenow e.V.“ gebildet, gem. § 17 Ziff. 1.1. und 1.2. LPO

§ 2 Zweck und Aufgabe

• Ziel der Jugendarbeit ist es, das Kinder- und Jugendhilfegesetz in der praktischen Arbeit mit Leben zu erfüllen.
• Förderung des Reit- und Fahrsport in allen Disziplinen und Wahrung eines ideellen Charakters.
• Förderung der Jugendpflege und Jugendgesundheit.
• Die Jugendarbeit im Verein wird selbst organisiert und gemeinschaftlich gestaltet, um die Kinder und Jugendlichen darauf vorzubereiten,  gesellschaftliche Mitverantwortung zu übernehmen.

§ 3 Ausbildung

Erwerben umfassender Kenntnisse durch praktische und theoretische Anleitung in Bezug zum Pferd insbesondere.

• Freundschaftlicher Umgang mit jedem Pferd gleich welcher Rasse, Geschlecht, Alter und dessen Nutzung.
• Tierschutz im allgemeinen.
• Fütterung, Zubereitung, Heu- und Stroheinbringung
• Pferdepflege
• Reiten und Fahren, Reiten in Abhängigkeit des Ausbildungsstand bis zum Tuniereinsatz.

§ 4 Vertretung

Die Jugendabteilung wird durch eine „RV Jugendleitung“ (Vorsitzender und Stellvertreter) vertreten. Diese werden durch die Mitglieder für die Dauer von 2 Jahren gewählt. Die „RV Jugendleitung“ ist zuständig für alle Jugendangelegenheiten und vertritt die Interessen aller Kinder und Jugendlichen im „Reit- und Fahrverein Griebenow e.V.“


Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Griebenow e.V. / letzte Aktualisierung der Webseite am 23.07.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü